Agile in Automotive – Agile Methoden im Kontext von Automotive SPICE

*** Ganztagesworkshop auf der Agile Cars, Freitag, 21. Februar 2014 in München ***

Im Workshop erarbeite ich mit den Teilnehmern Möglichkeiten, wie agile Praktiken innerhalb des Projektmanagements implementiert werden können und welche Tailorings zwecks Konformität zum Automotive SPICE® eventuell erforderlich sein werden. Damit die Teilnehmer das Vorgehen nachvollziehen können, leite ich die Interpretation ausführlich aus den prozessbezogenen Base Practices und den agilen Prinzipien ab und bespreche das entsprechende Spannungsfeld. Alle Teilnehmer erkennen so typische Fallen und werden mit den mit dem Standard einhergehenden Restriktionen vertraut.

Anhand von Praxisbeispielen wird z.B. gezeigt, wie agile Sprints in Einklang mit dem PEP gebracht werden.

Am Beispiel der Qualitätssicherung erarbeiten die Teilnehmer anschließend selbst einen Lösungsansatz, der den hohen Anforderungen in der Fahrzeugentwicklung gerecht werden soll. Quality Assurance wird hier als Oberbegriff verstanden, zu dem in der Zusammenarbeit von OEM und Zulieferer verschiedene Aspekte beitragen. Am Beispiel des Quality Assurance Process (SUP.1) des Automotive SPICE-Modells wird so vermittelt, wie agile Methoden die Qualitätssicherung in der Produktentwicklung verbessern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.